1. az-online.de
  2. Ratgeber
  3. Digital

Alexa hat ein neues Weckwort

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Amazon-Echo-Geräte: Alexa hat ein neues Weckwort
Ziggy lautet ein neues Aktivierungswort, mit dem man Alexa auf Amazon-Geräten wie dem Echo-Plus-Smartspeaker (Bild) wecken kann. © Amazon/dpa-tmn

Seit November lässt sich bei Amazons Sprachassistentin Alexa neben der bekannten weiblichen auch eine männliche Stimme einstellen. Nun geht es mit den Neuerungen weiter.

Berlin - Besitzerinnen und Besitzer von Amazon-Echo-Geräten können ab sofort ein neues Aktivierungswort für die Sprachassistentin Alexa wählen. Es lautet Ziggy und ist nun das fünfte Weckwort im Bunde neben Alexa, Computer, Echo und Amazon.

Ziggy & Co lassen sich unabhängig davon zum Aktivierungswort machen, ob die weibliche oder die männliche Alexa-Stimme aktiv ist. Einzige Einschränkung: Das Ändern des Alexa-Weckwortes und somit auch das Auswählen von Ziggy funktioniert nur auf Amazons eigenen Echo-Geräten, nicht auf Geräten anderer Hersteller.

Immerhin sind auf Echo-Geräten individuelle Änderungen möglich. Man kann also jedem dieser Geräte ein anderes Aktivierungswort zuweisen. Zum Ändern ruft man einfach die Einstellungen des jeweiligen Gerätes in der Alexa-App auf. Falls Ziggy dort noch nicht aufgetaucht ist, einfach noch einige Tage warten: Amazon aktualisiert die Echo-Geräte nach und nach. dpa

Auch interessant

Kommentare