1. az-online.de
  2. Ratgeber
  3. Auto

Skoda Funstar: Fabia Pick-up für den Wörthersee

Erstellt:

Kommentare

Ladefläche statt Dach, eine fette Soundanlage und grüne LED-Lichter - fertig ist der Skoda Funstar. Seine erste Party feiert der Fabia Pick-up am Wörthersee.

Skoda Funstar: Fabia Pick-up für den Wörthersee
1 / 4Skoda Funstar: Fabia Pick-up für den Wörthersee. © Skoda
Skoda Funstar: Fabia Pick-up für den Wörthersee
2 / 4Skoda Funstar: Fabia Pick-up für den Wörthersee. © Skoda
Skoda Funstar: Fabia Pick-up für den Wörthersee
3 / 4Skoda Funstar: Fabia Pick-up für den Wörthersee. © Skoda
Skoda Funstar: Fabia Pick-up für den Wörthersee
4 / 4Skoda Funstar: Fabia Pick-up für den Wörthersee. © Skoda

Praktisch und absolut partytauglich ist der Skoda Funstar. Keine Frage, die Idee einen Fabia (3,99 Meter lang) in einen Pick-up zu verwandeln ist großartig. Und die Ladefläche steht dem Kleinwagen richtig gut.

Besonderer Clou am Skoda Funstar sind LED-Leisten an den Seitenschwellen in der Kombination mit den leuchtend grünen LED-Streifen als Tagfahrlicht. Der Pick-up ist schwer zu übersehen. Falls doch, ist er kaum zu überhören. Für kräftige Beats sorgt ein 1.400 Watt Soundsystem.   

Unter der Motorhaube werkelt ein 1,2-TSI-Benziner mit 122 PS. Die Studie ist das Ergebnis des Projekts ‚Azubi Car`: 23 Auszubildenden haben ihr Traumauto für das 34. GTI-Treffen am Wörthersee (13. bis 16. Mai 2015) gebaut.

ml

Auch interessant

Kommentare