Wissenswertes für Autofahrer

Wofür steht eigentlich die Abkürzung „ODO“ im Tacho?

Nahaufnahme eines Tachos im Auto.
+
Über der Kilometeranzeige befindet sich das Kürzel „ODO“ – wofür steht das?

Ist Ihnen im Auto schon mal die Abkürzung „ODO“ im Tacho aufgefallen? Wofür steht diese?

Wer einen Führerschein besitzt, kennt sich mit den meisten Funktionen und Anzeigen des Autos größtenteils aus. Dennoch gibt es vielleicht das ein oder andere, was auch erfahrene Fahrer nicht beantworten können. Haben Sie sich schon mal das Tachometer Ihres Auto näher angesehen? Dann ist Ihnen vielleicht schon mal die „ODO“-Abkürzung aufgefallen. Aber wofür steht diese eigentlich?

Lesen Sie auch: Bußgeld droht: Warum sich die meisten Autofahrer beim Grünpfeil an der Ampel falsch verhalten*.

Was ist ein Odometer?

Das „ODO“ im Armaturenbrett steht für Odometer. Hergeleitet wird das Wort aus dem Griechischen: „hodos“ bedeutet so viel wie „Weg“, daher lässt sich Odometer als „Wegmesser“ übersetzen. Somit handelt es sich um einen Zähler, der die vom Fahrzeug zurückgelegte Strecke misst. Im Auto zeigt das Gerät in der Regel zwei Zeilen mit Zahlen an:

  • Die eine zeigt den tatsächlichen Kilometerstand des Fahrzeugs seit der Installation des Zählers.
  • Die zweite Zeile ist der Tageskilometerzähler. Sie zeigt die Kilometer an, die das Auto zurückgelegt hat, seit der Zähler auf 0 gestellt wurde (dafür gibt es meist eine entsprechende Taste).

Auch interessant: Krümel und Staub im Getränkehalter im Auto? Mit diesem genialen Trick bekommen Sie ihn wieder sauber.

Darum ist die Kilometeranzeige in vielerlei Hinsicht nützlich

Der Odometer ist nicht nur als Kilometerzähler zu gebrauchen. Das Gerät ist in der Regel ein Indikator für den Zustand des Fahrzeugs und ist deshalb vor allem auf dem Gebrauchtmarkt ein wichtiges Merkmal. Außerdem kann der Fahrer anhand des Kilometerstands feststellen, wann das Fahrzeug gewartet werden muss. Darüber hinaus hilft die Anzeige bei Modellen, welche den aktuellen Kraftstoffverbrauch nicht anzeigen, den Verbrauch zu berechnen. Zurücksetzen des Zählers ist nur für den Tageskilometerstand möglich. Der Hauptzähler kann jedoch nicht auf null zurückgesetzt werden. *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare