Elektro-Auto

Jäger des VW ID.4: Der chinesische Aiways U6 kommt schon bald nach Deutschland

Elektro-Pkw Aiways stehend von seitlich vorne
+
VW-Jäger? Der Aiways U6 ist bald in Deutschland zu kaufen.

Der Auto-Hersteller Aiways, ein Start-up aus Shanghai, stürzt sich mit dem U6 in den Kampf gegen die etablierten Hersteller. Eine Tatsache zeigt, wie ernst er es auch in Deutschland meint.

Shanghai – Ein schickes SUV-Coupé mit elektrischem Antrieb, 150 kW/204 PS stark, ein Interieur mit einem zentralen 14-Zoll-Display im iPad-Stil: Der Aiways U6 wirkt wie eine Mischung aus VW ID.4 und Tesla Model 3. Vor allem deren Käufer, also junge, urbane Elektro-Fans hat der Hersteller aus Shanghai im Visier, wenn er sein neues SUV-Coupé nach Deutschland bringt. Was noch in diesem Jahr passieren soll – fast zeitgleich mit dem Start auf dem Heimatmarkt. Ursprünglich war der Verkaufsbeginn für 2020 geplant, doch auch hier hat die Corona-Pandemie den Eifer gebremst.

Der Akku soll immerhin 500 Kilometer weit reichen, dazu bekommt das Auto Technologien für autonomes Fahren des Stufe 3, die freigeschaltet werden können, sobald die Gesetze das erlauben: Das Auto lenkt und bremst dann selbst, hält die Spur und die Geschwindigkeit, ohne dass der Fahrer es ständig überwachen muss. Mehr zum chinesischen VW-ID.4-Jäger Aiways U6 lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare