1. az-online.de
  2. Ratgeber
  3. Auto

Detroit 2013: Die wichtigsten Premieren

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Detroit Auto Show 2013: Die wichtigsten Premieren im Überblick

null
1 / 13Audi SQ5: Auf der Autoshow in Detroit wird Audi das sportlichste Topmodell der Q5-Baureihe erstmals auch als Benziner zeigen. Der Super SUV mit 3-Liter-V6-Motor spurtet dank 354 PS in 5,3 Sekunden von 0 auf Tempo 100. © Audi
null
2 / 13BMW hat eine neue Modellreihe angekündigt, den 4er. Mit dieser Ziffer werden künftig die Coupés und die Cabriolets der Mittelklasse bezeichnet. Bislang gehörten diese zur 3er Reihe. © BMW
null
3 / 13BMW Z4 sDrive18i: Das neue Einstiegsmodell ist mit einem 2-Liter Turbomotor und 156 PS zu haben. © BMW
null
4 / 13Bentley Continental GT Speed: Unter der Haube des schnellsten Cabrios der Welt steckt ein 6-Liter W12-Motor mit 624 PS. In 4,4 Sekunden beschleunigt der 2,5 Tonner von 0 auf 100 km/h. Spitze fährt der Bentley 325 km/h. © Bentley
null
5 / 13Mercedes E-Klasse: In Detroit zeigt Mercedes seine renovierte Familie. Die Doppelscheinwerfer sind verschwunden, das Heck markant geformt und die Flanken optisch getreckt. © Mercedes
null
6 / 13Neben Cabrio und Coupé hat Mercedes auch den E-Klasse Kombi komplett überarbeitet. © Mercedes
null
7 / 13Bei den Motoren stehen sechs Benziner von 184 PS bis 408 PS und fünf Diesel von 136 PS bis 252 PS zur Wahl. Ein Vierzylinder Dieselhybrid mit 204 PS kombiniert mit einem 26 PS starken E-Motor ergänzt die Palette. © Mercedes
null
8 / 13Mini John Cooper Works Paceman: In dem neuem Dreitürer steckt Rennsport Know-how. Der 1, 6 Liter Turbomotor leistet 218 PS und prescht aus dem Stand in 6,9 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht Spitze 226 km/h. Im März soll das Modell ab mindestens 35.950 Euro zu haben sein. © Mini
null
9 / 13Cadillac ELR: Der ELR vereint Design mit führender Elektrofahrzeug-Range-Extender-Technologie in einem einzigartigen Luxuscoupé. © Auto-Medienportal.Net/Cadillac
null
10 / 13Urban SUV Concept: Mit dem kleinen Crossover will Honda punkten. © Honda
null
11 / 13Chevrolet Corvette C7: Die siebte Generation des US-Sportwagenmodells Chevrolet Corvette mit dem Kürzel „C7“ feiert seine Weltpremiere auf der Auto Show in Detroit (14. bis 27.1.2013). © Chevrolet
null
12 / 13Lexus IS 300: Der Premium-Mittelklassewagen mit einem 2,5 Liter Vollhybrid-Motor mit 210 PS soll nicht viel mehr als vier Liter verbrauchen. © Lexus
null
13 / 13Porsche Cayenne Turbo S: Porsche verpasst dem Cayenne ein "S" und 550 PS. Der Power-SUV feiert Weltpremier in Detroit und ist schon ab Januar ab 151.702 Euro zu haben. © Porsche

Auch interessant

Kommentare