Filmauto-Auktionen

A-Team-Van, Herbie, KITT: Coole Kultkisten unter dem Hammer

A-Team-Van, Herbie, KITT: Coole Kultkisten unter dem Hammer
1 von 16
Chevrolet Chevy G20: Der Van ist aus der 80er-Jahre-Serie "A-Team" bekannt und mittlerweile Kult.
A-Team-Van, Herbie, KITT: Coole Kultkisten unter dem Hammer
2 von 16
Hierbei handelt es sich zwar nur um einen Nachbau. Trotzdem könnte es so manchen A-Team-Fan reizen, dieses Auto zu besitzen.
A-Team-Van, Herbie, KITT: Coole Kultkisten unter dem Hammer
3 von 16
In der Serie entkam das A-Team im originalen GMC-Vandura der Militärpolizei immer.
A-Team-Van, Herbie, KITT: Coole Kultkisten unter dem Hammer
4 von 16
Im Innenraum ist der Wagen ebenfalls originalgetreu nachgebaut.
A-Team-Van, Herbie, KITT: Coole Kultkisten unter dem Hammer
5 von 16
VW Käfer in "Herbie"-Optik: Der Rennkäfer Herbie ist aus der Film- und Fernsehlandschaft nicht wegzudenken.
A-Team-Van, Herbie, KITT: Coole Kultkisten unter dem Hammer
6 von 16
In fast 40 Jahren Filmkarriere hatte das Auto mit eigenem Charakter und ungewöhnlichen Fähigkeiten viele Besitzer.
A-Team-Van, Herbie, KITT: Coole Kultkisten unter dem Hammer
7 von 16
Am Steuer saßen unter anderem Rennfahrer Jim Douglas oder die College-Absolventin Maggie Peyton.
A-Team-Van, Herbie, KITT: Coole Kultkisten unter dem Hammer
8 von 16
Eine Nachbildung des Kult-Käfers wurde im Oktober 2016 versteigert.
A-Team-Van, Herbie, KITT: Coole Kultkisten unter dem Hammer
9 von 16
Pontiac Firebird 2.8 V6: Fan-Liebe kennt keine Grenzen. Das zeigt dieses originalgetreue "KITT"-Replikat.

Bei Auktionen kommen oft Auto-Klassiker unter den Hammer. Aktuell wird ein "A-Team"-Van versteigert. Doch das ist nicht das einzige Kult-Auto in dieser Liste.

Im Zuge von Auktionen haben Auto- und Oldtimer-Fans immer wieder die Chance, seltene bis ungewöhnliche Auto-Klassiker zu ersteigern. Die internationale Auktionswebsite Catawiki versteigert im Moment besonders interessante Exemplare - Flitzer aus Film und Fernsehen. 

Auktionen: Die coolsten Autos der Film- und Fernsehgeschichte unter dem Hammer

Käufer auf der Versteigerungs-Plattform können so zum Beispiel wie Michael Knight mit "KITT" durch die Gegend brausen. Oder aber mit dem Rennkäfer "Herbie" die Straßen unsicher machen. Ganz aktuell taucht zudem noch ein anderes

Rückblick: Stylische Auto-Klassiker und Legenden der Straße

Volvo Sport (P1900): Diese Stil-Ikone ist eine echte Rarität. In zwei Produktionsjahren entstanden gerade einmal 67 oder 68 Stück dieses Sportlers aus futuristischer Fiberglas-Karosserie. Letzteres beeinträchtigte leider die hohen Volvo-Sicherheits- und Qualitätsstandards.
Volvo P1800 ES: Und noch ein Schwede. Der als „Schneewittchensarg“ bekannt gewordene Klassiker aus den Jahren 1971 bis 1973 war Vorbild für viele nachfolgende Generationen von Volvo-Kombis.
BMW 3.0 CS: Die Coupé-Variante E9 der Baureihe E3 wurde zwischen 1968 und 1975 insgesamt rund 30.000 Mal gebaut. Den 3.0 gab es ab April 1971 zu kaufen und setzte Design-Maßstäbe.
Datsun 240 Z: Er wurde Ende 1969 in Tokyo präsentiert und im Export als 240 Z, in Japan dagegen unter dem Namen Fairlady verkauft. Der Japaner strahlt noch heute Faszination aus und ist hierzulande eine Rarität.
Rückblick: Stylische Auto-Klassiker und Legenden der Straße

in den Auktionen auf: Ein Chevrolet Chevy G20-Van des "A-Teams" - zumindest eine Nachbildung davon.

A-Team-Van: Chevrolet G20 

Chevrolet Chevy G20: Der Van ist aus der 80er-Jahre-Serie "A-Team" bekannt und mittlerweile Kult.

Im legendären GMC-Vandura entkam das A-Team der Militärpolizei immer. Noch bis Montag, den 3. Juli, können interessierte Käufer um den Chevy G20 Van, Baujahr 1978, und optisch im B.A.-Transporter-Look, mitbieten. Aktuell steht das Gebot bei 7.500 Euro. Der Wagen verfügt über einen 5-Liter-V8-Motor, fährt mit LPG und besitzt ein Automatikgetriebe. Außerdem handelt es sich laut Angaben des Auktionshauses um die deutsche Version

Diese zehn Autos sind 2017 reif fürs H-Kennzeichen

Zweite Generation: 1987 brachte Audi die Zweitauflage des 90 auf den Markt, unter anderem mit einem Fünfzylinder, der 125 kW/170 PS leistete.
Sportlicher Kombi: Den 3er Touring bot BMW mit teils kräftigen Triebwerken und sogar mit Allrad an.
Alle Zwölfe: Die Baureihe E32 lancierte BMW zwar bereits im Vorjahr, doch erst 1987 bot sich dem solventen Kunden im 750i ein Zwölfzylinder mit fünf Litern Hubraum und 220 kW/299 PS PS.
F40-Familientreffen: Der letzte noch unter Firmengründer Enzo Ferrari entstandene Sportwagen setzte 1987 Maßstäbe und kostet heute fast eine Million Euro.
Diese zehn Autos sind 2017 reif fürs H-Kennzeichen

.   

Kult-Käfer in "Herbie"-Optik

VW Käfer in "Herbie"-Optik: Der Rennkäfer Herbie ist aus der Film- und Fernsehlandschaft nicht wegzudenken.

Fast 40 Jahre lang sauste der VW Käfer mit Namen Herbie immer wieder durch die Film- und Fernsehlandschaft. In dieser langen Zeit hatte das Auto mit eigenem Charakter und ungewöhnlichen Fähigkeiten viele Besitzer – vom Rennfahrer Jim Douglas bis zur College-Absolventin Maggie Peyton. Das Kultauto, oder besser dessen Nachbildung, stand im Oktober 2016 zur Versteigerung. Ein weiterer Star der Straße und berühmtes Film-Auto ist "KITT" aus Knight Rider.

Pontiac Firebird: Originalgetreues Replikat von "KITT"

Pontiac Firebird 2.8 V6: Fan-Liebe kennt keine Grenzen. Das zeigt dieses originalgetreue "KITT"-Replikat.

Fan-Liebe kennt keine Grenzen. Das stellte der ehemalige Besitzer dieses Pontiac Firebird 2.8 V6, Baujahr 1984, mit dieser täuschend echten Nachbildung eines der berühmtesten TV-Autos überhaupt unter Beweis. 

Michael Knight konnte in der TV-Serie "Knight Rider" mit seinem Superauto KITT kommunizieren und interagieren wie mit einem Menschen. So konnte KITT beispielsweise über Sprachsteuerung die Türen öffnen. Die Nachbildung kam 2016 unter den Hammer.

Fiat 500 Stretchlimo aus Zoolander 2

Eine weitere - zwar weniger bekannte - aber trotzdem beeindruckende Karosse ist diese Fiat 500 Stretch-Limousine aus dem Film "Zoolander 2" mit Ben Stiller und Owen Wilson.

Einzigartig ist aber die Fahrzeugkonstruktion, an welcher der Eigentümer mehr als ein Jahr lang herumtüftelte.

Im April 2017 wurde das Fahrzeug versteigert. Ein Unikat ist der 1970 gebaute Fiat durch seine Fahrzeugkonstruktion: Über ein Jahr kombinierte der Eigentümer einen Fiat 500 Giardiniera und einen Fiat 500 F zu der vier Meter langen Stretch-Limo – eine bis heute einzigartige Kombination zweier Kleinfahrzeuge.

mop

Quelle: Catawiki

Rückblick: Stylische Auto-Klassiker und Legenden der Straße

Volvo Sport (P1900): Diese Stil-Ikone ist eine echte Rarität. In zwei Produktionsjahren entstanden gerade einmal 67 oder 68 Stück dieses Sportlers aus futuristischer Fiberglas-Karosserie. Letzteres beeinträchtigte leider die hohen Volvo-Sicherheits- und Qualitätsstandards.
Volvo P1800 ES: Und noch ein Schwede. Der als „Schneewittchensarg“ bekannt gewordene Klassiker aus den Jahren 1971 bis 1973 war Vorbild für viele nachfolgende Generationen von Volvo-Kombis.
BMW 3.0 CS: Die Coupé-Variante E9 der Baureihe E3 wurde zwischen 1968 und 1975 insgesamt rund 30.000 Mal gebaut. Den 3.0 gab es ab April 1971 zu kaufen und setzte Design-Maßstäbe.
Datsun 240 Z: Er wurde Ende 1969 in Tokyo präsentiert und im Export als 240 Z, in Japan dagegen unter dem Namen Fairlady verkauft. Der Japaner strahlt noch heute Faszination aus und ist hierzulande eine Rarität.
Rückblick: Stylische Auto-Klassiker und Legenden der Straße

Rubriklistenbild: © Catawiki

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare