Die richtige Wahl

Monitor für das Home-Office: Kauftipps

Eine Frau sitzt am Laptop mit Monitor und hat eine Videokonferenz mit Kollegen und Kolleginnen.
+
Ein zusätzlicher Monitor erleichtert das Arbeiten im Home-Office. (Symbolbild)

Monitore für das Home-Office werden immer wichtiger. Hier finden Sie wichtige Infos für einen Kauf eines neuen Bildschirms. Erfahren Sie mehr!

Hinweis an unsere Leser:

Wir erstellen Produktvergleiche und Deals für Sie. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision.

Seit Beginn der Corona-Pandemie ist Home-Office in aller Munde. Mittlerweile hat sich jede/r Angestellte/r einen Arbeitsplatz in den eigenen vier Wänden eingerichtet, um von zu Hause aus arbeiten zu können. Neben einem leistungsfähigen PC oder Laptop* sowie einem starken WLAN-Router gibt es noch weitere Aspekte, die Sie beim Arbeiten im Home-Office beachten sollten. Für ein gesundes und optimales Arbeiten im Home-Office ist neben einem ergonomischen Bürostuhl auch der richtige Monitor wichtig. In diesem Artikel bekommen Sie einige Kauftipps sowie eine Auswahl an Monitoren, die Sie bei der Wahl des neuen Monitors für das Home-Office unterstützen sollen.

Monitor für das Home-Office: Darauf sollten Sie beim Kauf achten

  • Die passende Bildschirmgröße: Ein Monitor im Home-Office sollte eine Bildschirmdiagonale von 24 bis 27 Zoll (ca. 69 cm) haben. Nur so können Sie auch viel auf dem Monitor erkennen und optimal arbeiten, da die Größe ein Arbeiten mit mehreren parallel geöffneten Fenstern zulässt. Doch, nicht nur die Größe des Monitors ist wichtig, auch die Auflösung spielte eine wesentliche Rolle. Je mehr Auflösung, desto besser. Dadurch wird die Lesbarkeit erheblich erhöht, was das Arbeiten den ganzen Tag am Bildschirm optimiert. Die Auflösung sollte mindestens 1.920 x 1.080 Pixel betragen, auch als Full HD bezeichnet. Für mehr Geld gibt es auch schon 4K-UHD-Monitore für das Home-Office.
  • Der richtige Anschluss: Im Idealfall reicht ein Kabel, um den Laptop mit dem Monitor verbinden zu können. Mit einem USB-C-Anschluss werden alle Bild-, Ton- und Datensignale problemlos übertragen. Ein weiteres Kabel ist überflüssig. Besitzt Ihr Home-Office-Monitor eine Auflösung oberhalb Full HD, dann empfehlen wir folgende Anschlüsse: HDMI, DisplayPort, Mini DisplayPort oder USB-C. Prüfen Sie vor dem Kauf eines Bildschirms daher unbedingt die Videoausgänge Ihres PCs oder Laptops.
  • Achten Sie auf die Ergonomie! Bei all den technischen Funktionen und Feinheiten eines Monitors, sollten Sie die ergonomischen Aspekte im Home-Office nicht außer Acht lassen. Neben einer optimalen Darstellung zeichnet sich ein guter Monitor dadurch aus, dass er rücken- und augenschonendes Arbeiten ermöglicht. Viele Monitore verfügen über glänzende Displays, die zu unerwünschten Spiegelreflexionen führen können. Achten Sie daher unbedingt auf matte Displays. Manche Home-Office-Monitore verwenden zudem eine automatische Helligkeitssteuerung. Der Monitor passt seine Helligkeit automatisch an Raumlicht und Tageslicht an. Diese Funktion lindert die Augenmüdigkeit und spart zusätzlich Strom. Zu guter Letzt ist eine richtige Haltung wichtig: Viele Menschen bekommen durch das ständige Sitzen und sich nach vorne Bücken über den Laptop Rückenbeschwerden, die bis in den Nacken ziehen können. Gute Monitore lassen sich in Höhe, Neigung und Drehung optimal an Ihren Körper anpassen.

Lesen Sie auch: Externe Festplatte kaufen: HDD- & SSD-Platten im Vergleich.

Monitor für das Home-Office: HP 27fh

HP 27fh Monitor.
Preis169,00 Euro
HerstellerHP
Größe27 Zoll
Auflösung1.920 x 1.080 px
HardwareschnittstelleHDMI
Weitere Eigenschaftenhöhenverstellbar, verstellbarer Neigungswinkel, IPS mit LED-Hintergrundbeleuchtung

Kaufen Sie jetzt den HP 27fh Monitor für Ihr Home-Office!

Monitor für das Home-Office: Samsung C24F396FHU Curved Monitor

Samsung C24F396FHU Curved Monitor.
Preis152,47 Euro
HerstellerSamsung
Größe24 Zoll
Auflösung1.920 x 1.080 px
HardwareschnittstelleHDMI
Weitere EigenschaftenCurved Monitor, Eye Saver Mode, Eco Saving, Game Mode, Bildwiederholungsrate 60 Hz, Energieeffizienzklasse A

Kaufen Sie jetzt den Samsung C24F396FHU Curved Monitor für Ihr Home-Office!

Monitor für das Home-Office: Philips 276B1

Philips 276B1 Monitor.
Preis369,00 Euro
HerstellerPhilips
Größe27 Zoll
AuflösungQHD mit 2560 x 1440 px
HardwareschnittstelleDisplayPort, HDMI, USB-C
Weitere EigenschaftenWandmontage, IPS, höhenverstellbar

Kaufen Sie jetzt den Philips 276B1 Monitor für Ihr Home-Office!

Monitor für das Home-Office: BenQ GW2780

BenQ GW2780 Monitor.
Preis174,90 Euro
HerstellerBenQ
Größe27 Zoll
Auflösung1.920 x 1.080 px
HardwareschnittstelleHDMI
Weitere EigenschaftenIPS-Panel, LED-Hintergrundbeleuchtung, Low blue Light

Kaufen Sie jetzt den BenQ GW2780 Monitor für Ihr Home-Office!

Monitor für das Home-Office: Samsung C27F396F Curved Monitor

Samsung C27F396F Curved Monitor.
Preis177,00 Euro
HerstellerSamsung
Größe27 Zoll
Auflösung1.920 x 1.080 px
HardwareschnittstelleHDMI
Weitere EigenschaftenCurved Monitor, Eye Saver Mode, Eco Saving, Game Mode, Bildwiederholungsrate 60 Hz, Energieeffizienzklasse A

Kaufen Sie jetzt den Samsung C27F396F Curved Monitor für Ihr Home-Office!

Monitor für das Home-Office: Schluss mit Schulter- und Rückenbeschwerden

Millionen von Menschen kennen das Problem mittlerweile: Das stundenlange Sitzen im Home-Office vor dem Laptop führt zu Schulter-, Nacken- und Rückenbeschwerden. Der Grund: Der Laptop steht einfach nicht auf Augenhöhe, sodass man den Kopf stark neigen muss, um auf den Bildschirm schauen zu können. Mit einem Monitor können Sie dieses Problem endgültig lösen. Dank des Standfußes steht der Monitor ohnehin schon höher. Dank der Höhenverstellbarkeit sowie des Neigungswinkels kann der Monitor optimal und ergonomisch an Ihre Betrachtungsposition angepasst werden. Dies erleichtert das Arbeiten im Home-Office erheblich. (pm) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren: Over-Ear-Kopfhörer-Kaufberatung: Die besten Bluetooth-Modelle im Vergleich.