Döring soll neuer FDP-Generalsekretär werden

+
Patrick Döring soll Lindner-Nachfolger werden.

Berlin - Der bisherige FDP-Schatzmeister Patrick Döring wird neuer Generalsekretär der Liberalen. Er wird Nachfolger des am Mittwoch zurückgetretenen Christian Lindner.

Am Abend verkündete Parteichef Philipp Rösler seine mit den Landesverbänden abgestimmte Entscheidung. Der 38-jährige Döring hatte dem Vernehmen nach FDP-Chef Philipp Rösler nach etwas Bedenkzeit seine Bereitschaft zugesagt. Döring ist Schatzmeister und stellvertretender FDP-Fraktionsvorsitzender.

Rösler sagte, Döring sei tief verankert an der Parteibasis. Er sei fest davon überzeugt, dass es mit dem neuen Generalsekretär gelingen werde, die Kampagnenfähigkeit der Parteizentrale schnell wieder herzustellen und die Basis zu motivieren.

Döring sagte, er lasse sich in einer schwierigen Zeit für die FDP in die Pflicht nehmen. Er wolle seine Aufgabe mit großem Ehrgeiz angehen und dafür sorgen, “die Fahne der stolzen liberalen Partei spätestens an Dreikönig wieder aufzurichten.“

Döring tritt die Nachfolge von Christian Lindner an. Dieser war am Vormittag nach zwei Jahren im Amt überraschend zurückgetreten.

Christian Lindner: Seine Blitzkarriere in Bildern

Christian Lindner: Seine Blitzkarriere in Bildern

dapd/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare