Sensation im Sex-Prozess

Berlusconi holt Clooney als Zeugen

+
Im Prozess um Silvio Berlusconis (rechts) angebliche Sex-Parties hat die Verteidigung George Clooney und seine italienische Exfreundin Elisabetta Canalis in den Zeugenstand gerufen.

Mailand - Im Prozess um Silvio Berlusconis angebliche Sex-Parties hat die Verteidigung George Clooney und seine italienische Exfreundin Elisabetta Canalis in den Zeugenstand gerufen.

Bei der nächsten Anhörung, die für den kommenden Freitag angesetzt ist, sollen die beiden zugunsten des ehemaligen italienischen Ministerpräsidenten aussagen. Es ist aber unklar, ob einer von den beiden auch erscheinen wird.

Bunga Bunga ist überall - Sexaffären prominenter Männer

Bunga Bunga ist überall - Sexaffären prominenter Männer

Clooney wurde bereits in der Vergangenheit von Berlusconis Verteidigerteam gefragt, ob er zu den sogenannten „Bunga Bunga“-Parties aussagen könne. Der Hollywoodstar hatte aber erklärt, er sei nur einmal im Haus des Regierungschefs gewesen, um Hilfe für die sudanesische Krisenregion Darfur zu erbitten. Eine Einladung, länger zu bleiben, habe er ausgeschlagen.

Der frühere italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat am Freitag bei einem seiner seltenen Auftritte vor Gericht Sex-Vorwürfe zurückgewiesen.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare