Zwei Menschen bei Autounfall schwer verletzt und notoperiert

Hildesheim - Bei einem Autounfall sind am Sonntagabend auf der Autobahn 7 bei Hildesheim zwei Menschen schwer verletzt worden.

Ein 43 Jahre alter Mann fuhr mit seinem Sportwagen gegen die Leitplanke und kam auf den beiden linken Spuren zum Stehen. Daraufhin raste eine 44-Jährige mit ihrem Auto ungebremst in den Wagen. Ihr Auto überschlug sich und kam erst 40 Meter weiter auf dem Dach zum Stehen. Beide Fahrer wurden in Krankenhäusern gebracht und sofort operiert.

Die Autobahn 7 Richtung Kassel musste für fünf Stunden gesperrt werden. An den Autos entstand ein Schaden von rund 50 000 Euro.  dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare