Zwischenzeugnis-Hotline für Verzweifelte

Hannover - Für einige Eltern und Schüler wird der kommende Freitag (30.1.) hart: An niedersächsischenSchulen geben die Lehrer Zwischenzeugnisse aus.

Nicht jeder wird dann zufrieden sein. Verzweifelte können sich aber Hilfe holen. Die Niedersächsische Landesschulbehörde hat extra eine Hotline eingerichtet. Beim „Zeugnistelefon“ haben Schulpsychologen ein offenes Ohr für Schüler oder deren Angehörige. Sie sind sowohl telefonisch (+49 4721 662553) als auch per Email (zeugnishotline@nlschb.niedersachsen.de) zu erreichen. An allgemeinbildenden Schulen inNiedersachsen gibt es etwa 800.000Schüler.

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare