Wohnungsbrand: 51-Jähriger erleidet schwere Verletzungen

Bargstedt - Bei einem Wohnungsbrand in Bargstedt (Landkreis Stade) hat ein 51 Jahre alter Mann schwere Brandverletzungen erlitten.

Wie die Polizei mitteilte, war in seiner Wohnung am Mittwochabend aus zunächst ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Die Schwester des Mannes hatte Schreie gehört und ihren Bruder entdeckt, dessen Klamotten schon Feuer gefangen hatte. Mit einem Feuerlöscher löschte sie die brennende Kleidung. Er wurde in eine Spezialklinik in Hamburg gebracht. Ein weiterer Hausbewohner wurde leicht verletzt.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare