A7 wegen umgekippten Schoko-Lasters gesperrt

+
Ein mit Flüssigschokolade beladener Sattelzug liegt am 27.11.2012 nach einem Unfall auf der Autobahn 7.

Thieshope - Wegen eines umgekippten Lastwagens mit Flüssigschokolade ist die Autobahn A7 im Landkreis Harburg gesperrt worden.

Der 22 Jahre alte Fahrer war am Dienstagmorgen mit seinem Gespann nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Beim Versuch gegenzulenken, stürzte der Sattelzug auf die Seite und versperrte über Stunden die Straße. Der Fahrer konnte sich unverletzt befreien, doch entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden im sechsstelligen Bereich. Auslaufender Dieselkraftstoff bildete einen gefährlichen Schmierfilm. Es kam zu erheblichen Verzögerungen. dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare