Vier Bentleys demoliert

Göttingen - Vier Karosserien der Auto-Nobelmarke Bentley sind bei einem LKW-Unfall auf der Autobahn 7 nahe Göttingen demoliert worden.

Nach Angaben der Autobahnpolizei entstand dabei Sachschaden in Höhe von rund 200 000 Euro. Zu dem Unfall kam es in der Nacht zu Donnerstag, als ein mit den sogenannten Roh-Karossen beladener Lastwagen zwischen dem Dreieck Drammetal und Hedemünden mit Motorschaden auf dem Seitenstreifen liegen geblieben war. Ein zweiter Lastwagen kam zu weit nach rechts und rammte das abgestellte Fahrzeug. Einer der beiden LKW-Fahrer wurde leicht verletzt.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare