1. az-online.de
  2. Niedersachsen

Verletzter bei Unfall auf der A2 mit vier LKWs

Erstellt:

Von: Bona Hyun

Kommentare

Blaulicht Symbolbild
Unfall auf der A2 bei Braunschweig: Ein Verletzter musste ins Krankenhaus gebracht werden. © Malte Christians/dpa (Symbolbild)

Unfall auf der A2 bei Braunschweig: Ein Verletzter musste ins Krankenhaus gebracht werden. Beteiligt waren vier LKWs und ein Kleintransporter.

Braunschweig – Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 2 bei Braunschweig in Niedersachsen sind zwei Fahrer verletzt worden. Einer von ihnen wurde ins Krankenhaus gebracht, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Unter den beteiligten vier LKWs sei auch ein Schwertransporter gewesen, der Kleintransporter war sein Begleitfahrzeug. Es entstand erheblicher Sachschaden an allen Lastwagen.

Verletzter bei Unfall auf der A2 mit vier LKW: Ein Fahrer kam ins Krankenhaus

Die Aufräumarbeiten dauerten bis in den Abend an, weil drei Lkw abgeschleppt werden mussten, heißt es am selben Tag des Unfalls, dem 23. Januar 2023. Zwischen den Anschlussstellen Braunschweig-Ost und Kreuz Braunschweig-Nord staute sich der Verkehr kilometerlang, da die Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt werden musste.

Auf der A2 ereigneten sich häufiger Unfälle – manchmal auch mit tödlichen Folgen: Bei einem Unfall auf der A2 kollidierten zwei LKWs. Ein Mann starb beim Unfall. Ebenfalls auf der A2 kam ein LKW-Fahrer von der Straße ab. Er erlag seinen Verletzungen im Krankenhaus. (Mit Material der dpa)

Auch interessant

Kommentare