Vater und Sohn bei Motorradunfall getötet

Elstorf/Harburg - Ein 46-Jähriger und sein 17 Jahre alter Sohn sind am Donnerstag in der Nähe von Buxtehude mit ihrem Motorrad tödlich verunglückt.

Die Maschine prallte auf einen Geländewagen, als dieser plötzlich von einer Nebenstraße auf die Bundesstraße 3 zwischen Elstorf und Rade einbog. Wie die Polizei in Harburg mitteilte, wurden Fahrer und Beifahrer mehrere Meter weit geschleudert. Der 46-Jährige starb am Unfallort, sein Sohn erlag in einer Spezialklinik seinen Verletzungen. Wer von beiden das Motorrad gelenkt hatte, war zunächst unklar. Der 72-jährige Fahrer des Geländewagens erlitt einen Schock.

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare