Zwei Leichtverletzte

Kräuterlikör bringt Rentnerin aus der Spur

Celle - Zwei Kräuterliköre zur Stabilisierung ihres Kreislaufes hat sich eine 71-Jährige in Celle genehmigt, ehe sie sich ans Steuer setzte. Eher ins Schlingern geriet dadurch aber ihre Fahrweise, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Bei einem abrupten Fahrmanöver an einer Kreuzung rammte die Rentnerin einen anderen Wagen. Die Frau und ihr Unfallgegner wurden leicht verletzt, die Autos wurden abgeschleppt. Als die Beamten sie auf ihre Fahne ansprachen, räumte sie die zwei Liköre vor Fahrtantritt ein und begründete dies mit Kreislaufproblemen. dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare