Ohrenbetäubender Knall

Unbekannte sprengen Geldautomaten in Neuenkirchen-Vörden

Neuenkirchen-Vörden - Drei Unbekannte haben einen Geldautomaten in Neuenkirchen-Vörden gesprengt. Das Behältnis mit dem Geld sei dabei jedoch nicht aufgegangen, sagte ein Sprecher der Polizei in Vechta.

Die Täter flohen deshalb ohne Beute. Sie hatten ein Gas-Gemisch in dem Automaten explodieren lassen, der in einem Vorraum der Sparkasse stand. Der ohrenbetäubende Knall hatte am frühen Sonntagmorgen Anwohner aufgeschreckt. Diese sahen, wie die drei Täter die Bank verließen und mit einem Wagen Richtung Autobahn davonfuhren.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare