96-Jährige zweimal Opfer des gleichen Tricks

Gifhorn - Falscher Polizist ermittelt nach eigenem Diebstahl: Eine 96-jährige Frau ist in Gifhorn gleich zweimal auf denselben Trickdieb hereingefallen.

An der Wohnungstür habe sich der etwa 40-jährige unbekannte Täter als Polizist ausgegeben, teilte die Polizei heute mit. Er habe behauptet, wegen eines Schmuckdiebstahls aus dem Sommer zu ermitteln. Anschließend habe er sich von der Frau die Stelle im Haus zeigen lassen, an der sie ihr Geld aufbewahrt. In einem unbemerkten Augenblick habe der Mann 300 Euro gestohlen. Der Schmuckdiebstahl aus dem Sommer, wegen dem der falsche Polizist angeblich ermittelte, geht indes ebenfalls auf das Konto des Täters. Damals gab sich der Mann als Dachdecker aus, der kostenlos eine Reparatur anbot.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare