Rekord: 2014 kamen 13,1 Millionen Gäste nach Niedersachsen

+

Hannover - Niedersachsens Tourismusbranche hat das vergangene Jahr mit einem neuen Gäste- und Übernachtungsrekord beendet.

Mit knapp 13,1 Millionen Besuchern kamen 2,2 Prozent mehr als im Vorjahr nach Niedersachsen - ein neuer Höchststand seit dem Beginn der statistischen Auswertung im Jahr 1980. In den Hotels und Pensionen zwischen Harz und Nordseeküste wurden 2014 nach noch vorläufigen Angaben des Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN) vom Donnerstag 40,4 Millionen Übernachtungen gebucht - das sind 1,3 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Die Nordseeküste war mit knapp 7,5 Millionen Übernachtungen erneut das gefragteste Reisegebiet.

dpa

Lesen Sie auch:

Stylische Hotels an der Nordsee

Leuchttürme gehören zu Nord- und Ostsee wie Muscheln, Fischkutter und Gummistiefel

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare