Unbekannte Ursache

Ein Toter bei Wohnungsbrand in Garbsen bei Hannover

Hannover/Garbsen - Bei dem Brand einer Wohnung in Garbsen (Region Hannover) ist in der Nacht zum Samstag ein 26 Jahre alter Mann ums Leben gekommen.

Wie die Polizei Hannover mitteilte, war das Feuer aus unbekannter Ursache im Dachstuhl des Hauses ausgebrochen und hatte auf die Wohnungen übergegriffen. Die Einsatzkräfte konnten acht Menschen unverletzt aus den Flammen retten. Als das Feuer gelöscht war, fanden die Retter nach Angaben des Polizeisprechers den 26-Jährigen tot in einer der Wohnungen. Die Todesursache ist bisher ungeklärt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei werden dadurch erschwert, dass das Haus akut einsturzgefährdet ist. dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare