25 Tonnen Kunststoff brennen lichterloh auf der A7

+
Feuerwehrmänner löschen einen in Flammen stehenden, mit Kunststoffteilen beladenen Lastwagen in der Nacht zum Montag auf der Autobahn 7 bei Göttingen.

Göttingen - Rund 25 Tonnen Kunststoff- und Autoteile sind am Montagmorgen auf der Autobahn 7 bei Göttingen zusammen mit dem Auflieger eines Sattelschleppers in Flammen aufgegangen. „Als wir kamen, brannte es lichterloh.

Wir konnten, obwohl wir mit mehreren Wehren und 30 Leuten vor Ort waren, nichts mehr machen“, sagte Einsatzleiter Frank Loth. Ein brennender Reifen hatte den Brand des Sattelaufliegers mit bis zu zehn Meter hohen Flammen ausgelöst. Der Fahrer sei geistesgegenwärtig aus dem Führerhaus gesprungen und habe den brennenden Auflieger abgekoppelt, teilte die Polizei mit. In beiden Richtungen kam es zu mehrstündigen Sperrungen und Staus.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare