Leiche in Badesee gefunden

Isenbüttel - Taucher haben im Badesee Isenbüttel im Kreis Gifhorn eine Leiche geborgen. Der Tote sei im Tankumsee bei Isenbüttel entdeckt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Vermutlich handelt es sich um einen 55-jährigen Braunschweiger. Die Ermittler gehen nicht von einem Verbrechen aus. Der Mann war seit Montagmittag vermisst worden. Nachdem am Seeufer Kleidungsstücke des 55-Jährigen entdeckt worden waren, suchten Taucher des Deutschen Roten Kreuzes das Gewässer ab. Eine Stunde vor Mitternacht fanden sie den Toten schließlich in einer Tiefe von zehn Metern. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare