Hochwasser in Bremerhaven und Cuxhaven

Sturm Nils fegte über den Norden

1 von 17
In Bremerhaven und Cuxhaven sorgte Sturm "Nils" für leichte Überschwemmungen.
2 von 17
In Bremerhaven und Cuxhaven sorgte Sturm "Nils" für leichte Überschwemmungen.
3 von 17
In Bremerhaven und Cuxhaven sorgte Sturm "Nils" für leichte Überschwemmungen.
4 von 17
In Bremerhaven und Cuxhaven sorgte Sturm "Nils" für leichte Überschwemmungen.
5 von 17
In Bremerhaven und Cuxhaven sorgte Sturm "Nils" für leichte Überschwemmungen.
6 von 17
In Bremerhaven und Cuxhaven sorgte Sturm "Nils" für leichte Überschwemmungen.
7 von 17
In Bremerhaven und Cuxhaven sorgte Sturm "Nils" für leichte Überschwemmungen.
8 von 17
In Bremerhaven und Cuxhaven sorgte Sturm "Nils" für leichte Überschwemmungen.
9 von 17
In Bremerhaven und Cuxhaven sorgte Sturm "Nils" für leichte Überschwemmungen.

In Bremerhaven hieß es am Fähranleger „Nordenham“ und noch anderen Orten „Land unter“. Der Sturm drückte das Wasser so in die Bucht, dass die Flut bis zu zwei Meter höher ausfiel. Zu nennenswerten Schäden kam es aber nicht.

In Cuxhaven werden einige Urlauber ihre Zeit auf Helgoland so schnell nicht vergessen. Während sie es sich auf der Insel gerade gemütlich machen, versanken ihre Autos langsam am Fähranleger in Cuxhaven. Im Hafen wurden vorsorglich die Fluttore geschlossen.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare