Streik hat kaum Auswirkungen auf  Flughäfen in Hannover und Bremen

Hannover - Der Streik des Kabinenpersonals der Lufthansa am Frankfurter Flughafen hat kaum Auswirkungen auf den Flugbetrieb der  Flughäfen in Hannover und Bremen.

Um 5.00 Uhr am Morgen legten die Flugbegleiter ihre Arbeit nieder. Vereinzelt würden Flüge von oder nach Frankfurt ausfallen, teilte ein Sprecher des Flughafens Hannover/Langenhagen am Freitagmorgen mit. Viele Passagiere hätten ihre Inlandsverbindungen im Vorfeld auf Züge umgebucht. In Bremen fielen am Morgen zwei Flüge aus. Der Streik soll noch bis 13.00 Uhr dauern. Die Gewerkschaft der Flugbegleiter Ufo fordert fünf Prozent mehr Lohn und höhere Gewinnbeteiligung.

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare