Staatsanwaltschaft überprüft Panne

SEK stürmt die falsche Wohnung

Rollshausen/Göttingen - Mit der Panne bei einer Wohnungsdurchsuchung im Kreis Göttingen beschäftigt sich jetzt die Staatsanwaltschaft.

„Wir untersuchen den Fall und prüfen, ob wir gegen die eingesetzten Beamten wegen Körperverletzung im Amt ermitteln müssen“, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Göttingen, Frank-Michael Laue, am Dienstag. Bei dem Einsatz des Spezialeinsatzkommandos (SEK) wegen einer Bedrohungsklage hatten sich die Polizisten in der vergangenen Woche im Stockwerk des Hauses in Rollshausen vertan und die falsche Wohnung gestürmt. „So etwas habe ich in meiner gesamten Dienstzeit noch nicht erlebt“, sagte Laue. lni

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare