Feuer im vierten Stock

Sparkassengebäude in Hannover gerät bei Arbeiten in Brand

Hannover - Bei Bauarbeiten in einem Sparkassengebäude im Zentrum von Hannover ist am Mittwoch ein Brand ausgebrochen. Vier Arbeiter zogen sich dabei nach Feuerwehrangaben möglicherweise eine Rauchgasvergiftung zu.

Der Schaden an dem vollkommen entkernten Gebäude bleibe voraussichtlich gering. Zu dem Brand kam es im vierten Stock, die Löscharbeiten in dem verwinkelten Gebäude gestalteten sich schwierig. dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare