Liebesapfel und Lostopf: Kramermarkt in Oldenburg gestartet

+
Seit Freitag können sich Jahrmarktfreunde wieder auf dem traditionsreichen Kramermarkt in Oldenburg vergnügen

Oldenburg - Achterbahn und Würstchenbude, Lostopf und Kinderkarussell: Seit Freitag können sich Jahrmarktfreunde wieder auf dem traditionsreichen Kramermarkt in Oldenburg vergnügen.

Bereits vor der offiziellen Eröffnung der 405. Auflage des Festes am frühen Abend auf dem Balkon des Alten Rathauses öffneten die Schausteller am Nachmittag ihre Geschäfte. Bis zum kommenden Sonntag (7. Oktober) werden bis zu 1,5 Millionen Besucher erwartet, sie haben die Wahl zwischen mehr als 250 Geschäften. Darunter ist auch wieder das mit 60 Metern Höhe größte transportable Riesenrad der Welt. Ein Publikumsmagnet ist jedes Jahr der große Umzug am Samstag.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare