Dachstuhl von Einfamilienhaus brennt aus

+
Ursache und Schadenshöhe waren zunächst noch unklar.

Sehnde - In Sehnde bei Hannover ist der Dachstuhl eines Einfamilienhauses ausgebrannt.

Die Feuerwehr konnte am Montagmorgen jedoch ein Übergreifen der Flammen auf das gesamte Wohnhaus verhindern. Insgesamt waren mehr als hundert Einsatzkräfte am Brandort, wie die Feuerwehr in Sehnde mitteilte. Menschen wurden nicht verletzt. Das Feuer war offenbar in der Dachgeschosswohnung ausgebrochen. Die Ursache und die Schadenshöhe waren zunächst noch unklar.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare