Während Sturm „Daniel“ wütete

Schwerer Unfall in Lilienthal: 40-Tonner kracht gegen Bäume

Feuerwehrauto und Einsatzkräfte am Unfallort. Rechts im Bild ein verunglückter Lkw.
+
Der Fahrer verlor offenbar aufgrund eines medizinischen Notfalls die Kontrolle über sein Gefährt und prallte gegen mehrere Bäume.

Ein großer Containerzug ist am Mittwochabend in Lilienthal, Landkreis Osterholz, von der Straße abgekommen und gegen mehrere Bäume geprallt.

Lilienthal – Die Einsatzkräfte wurden am Mittwochabend, 1. Dezember 2021, nach Lilienthal im Landkreis Osterholz gerufen. Dort hatte ein Lkw-Fahrer die Kontrolle über seinen 40-Tonner verloren. Der Laster kam von der Straße ab und krachte gegen mehrere Bäume, berichtet das Nachrichtenportal „Nonstop-News“.

Der lange Containerzug blieb in Schräglage im Graben stecken. Die alarmierte Feuerwehr musste den Containerzug gegen weiteres Abrutschen sichern. Der Fahrer wurde glücklicherweise nicht eingeklemmt, offenbar kam er aufgrund einer medizinischen Ursache von der Straße ab.

Helfer des Rettungsdienstes versorgten ihn in seiner Fahrerkabine, ehe er mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Ein Bergedienst musste im Anschluss das tonnenschwere Gefährt wieder zurück auf die Straße ziehen.

Schwerer Unfall in Lilienthal: Zahlreiche Sturm-Einsätze am Mittwochabend

Des Weiteren gab es am Mittwochabend bis in den frühen Donnerstagmorgen in Bremen und Niedersachsen zahlreiche Einsätze aufgrund von Orkan „Daniel“. Unter anderem wurde ein Mann von einem Baum erschlagen. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare