1. az-online.de
  2. Niedersachsen

Schulkind steigt aus Bus und wird von PKW erfasst

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Aus diesem Schulbus stieg der Junge aus
Aus diesem Schulbus stieg der Junge aus © Polizei Stade

Ein neunjähriger Schuljunge stieg aus dem Schulbus aus und wollte die Straße hinter dem Bus überqueren. Eine Autofahrerin erfasste den Jungen. Schwer verletzt.

Stade – Schwerer Unfall auf dem Weg nach Hause. Am Donnerstag, 24. November 2022, hielt gegen 12:40 Uhr ein Schulbus mit Warnblinker an der Bushaltestelle in Drochtersen-Buschhörne auf der Kreisstraße 3 an. Ein neunjähriger Schuljunge stieg aus und wollte direkt hinter dem Schulbus die Straße überqueren.

Schwerer Unfall in Drochtersen-Buschhörne: Schuljunge auf der Kreisstraße 3 von PKW erfasst – Rettungshusbchrauber

Genau zu diesem Zeitpunkt überholte eine 43-jährige Autofahrerin aus Wischhafen mit ihrem Skoda den Bus. Sie erfasste den Schuljungen mit ihrem Fahrzeug und schleuderte ihn mehrere Meter durch die Luft.

Ein Notarzt aus Stade und die Besatzung zweier Rettungswagen versorgten den neunjährigen Jungen. Ein zusätzlich angeforderter Rettungshubschrauber aus Bremen brachten den Jungen wenig später in ein Hamburger Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb, bis auf einen Schock, unverletzt.

Auch interessant

Kommentare