Video: Schneezeit in Weyhe

Schnee und bis zu zwölf Grad minus in Niedersachsen

Im niedersächsischen Weyhe nimmt man den Schnee gelassen.

Hannover  - Das letzte Januar-Wochenende hat Niedersachsen Schnee und knackige Minus-Grade beschert. Im Osten des Landes war es in der Nacht zum Sonntag bis minus zwölf Grad kalt, Schnee fiel vor allem im Nordwesten.

In Ostfriesland habe es bis zu zehn Zentimeter Schnee gegeben, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes in Hamburg. „Das war aber alles Winter-light.“ Auf schneeglatten Straßen ereigneten sich mehrere Zusammenstöße, nach Auskunft der Polizei aber keine schweren Unfälle. In Hildesheim stießen zwei Taxen zusammen, ein Fahrgast wurde leicht verletzt. Auch in der Nacht zum Montag soll es schneien, die Temperaturen steigen.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare