Bis 70 Prozent Preisnachlass bei Schlussverkauf

+
Ab Montag purzeln in vielenLäden wieder die Preise.

Hannover - Die Preise im Einzelhandel purzeln, und die Schnäppchenjäger hoffen auf lukrative Einkäufe. Am kommenden Montag beginnt der inoffizielle Sommerschlussverkauf.

Bis zu 70 Prozent Preisnachlass gibt es auf Bekleidungstücke, sagte der Geschäftsführer des Einzelhandelsverbands Niedersachsen, Hans-Joachim Rambow, am Freitag in Hannover. Er erwartet aber keine großen Umsätze.

Bereits vor Wochen haben Einzelhändel damit begonnen, die Preise herabzusetzen und in den Lagern Platz für Waren der kommenden Saison zu schaffen. Auf Kleidung in Farben, die demnächst nicht mehr getragen würden, gebe es bis zu 50 Prozent Preisnachlass, sagte Rambow. „70 Prozent Abschrift gibt es bei Randgrößen wie XS oder XL.“

Den letzten offiziellen Schlussverkauf gab es 2004. Nach dem neuen Rabattgesetz können sich Händler jederzeit Preisschlachten liefern. Damit verschwanden auch die SSV- und WSV-Schilder aus den Läden. Allerdings hat das Ende des Schlussverkaufs nach Ansicht von Rambow einen Nachteil für die Kunden. „Die Kunden können sich schwieriger orientieren, weil permanent etwas irgendwo reduziert wird.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare