Trainieren für den Ernstfall

Ein eingespieltes Team: Polizeihund X und Diensthundführerin Hannah

1 von 21
Polizeihund X bei der PI Vechta
2 von 21
Polizeihund X bei der PI Vechta
3 von 21
Polizeihund X bei der PI Vechta
4 von 21
Polizeihund X bei der PI Vechta
5 von 21
Polizeihund X bei der PI Vechta
6 von 21
Polizeihund X bei der PI Vechta
7 von 21
Polizeihund X bei der PI Vechta
8 von 21
Polizeihund X bei der PI Vechta
9 von 21
Polizeihund X bei der PI Vechta

Polzeihund X ist seit gut vier Jahren bei der Polizeiinspektion in Vechta als Banknotenspürhund angestellt. Mit Herrchen Hannah gibt er ein eingespieltes Team ab. Gemeinsam trainieren sie für Ernstfälle.

Vechta - Polizeihund X ist siebeneinhalb Jahre alt und seit 2016 als Diensthund in der Polizeiinspektion Vechta tätig. Er ist ein Malinois. 

Immer an seiner Seite: Hannah. Sie ist seit 2010 Polizistin und seine Diensthundführerin. X ist ein Banknotenspürhund. Er wird dort eingesetzt, wo menschliche Sinne an ihre Grenzen stoßen. Er ist unter anderem in der Lage, hinter Steinen verstecktes Geld zu erschnüffeln. Hunde haben gut 220 Millionen Riechzellen, wohingegen Menschen nur 20 bis 30 Millionen besitzen. 

Ihre Freizeit verbringen Hannah und X mit ausgedehnten Spaziergängen und Spielen. Denn das ist eine ganz wichtige Eigenschaft eines Polizeihundes und muss ständig trainiert werden.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare