Zeugenaufruf der Polizei Ahlhorn

Zwölf Lkw-Planen aufgeschlitzt und drei Tonnen Haarspray entwendet

+
Symbolbild

Bakum - Unbekannte schlitzten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwischen 20 Uhr und 4 Uhr die Plane eines Sattelzuges auf und entwendeten rund 12.000 Dosen Haarspray im Wert von etwa 38.000 Euro.

Der 49-jährige Fahrer aus Thüringen hatte an der Autobahn 1 am Parkplatz "Bakumer Wiesen West", zwischen den Anschlussstellen Vechta und Lohne, seine Nachtruhe gehalten. Er bemerkte den entstandenen Schaden und die fehlende Fracht erst am frühen Morgen. Die Ermittler gehen von mehreren Tätern aus, da die Warenkartons per Hand abgeladen und in ein bereitgestelltes Fahrzeug eingeladen werden mussten. Die Planen weiterer elf geparkter Last- beziehungsweise Sattelzüge wurden ebenfalls aufgeschlitzt, ohne dass etwas entwendet wurde.

Zeugen, die in der Zeit auffällige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Ahlhorn unter 04435/93160 in Verbindung zu setzen.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare