54-Jähriger mit 2,88 Promille unterwegs

Osterholz-Scharmbeck - Bei einer Verkehrskontrolle in der Rübhofstraße haben Beamte des Polizeikommissariats Osterholz am Sonntag, gegen 22:00 Uhr, bei einem 53 Jahre alten Autofahrer eine deutliche Alkoholbeeinflussung festgestellt.

Das Vortestgerät zeigte einen Wert von 2,88 Promille an. Daraufhin leiteten die Beamten ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein und führten eine Blutentnahme durch. Wegen einer vorangegangenen Trunkenheitsfahrt vor wenigen Wochen hatte der Mann aus Pinneberg seinen Führerschein bereits abgeben müssen. Daher wird gegen ihn auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare