Osnabrücker Zoll fasst Drogenkurier

+
Zollbeamte hatten ein aus den Niederlanden kommendes Auto auf der Autobahn 30 bei Schüttorf kontrolliert und in den Radkästen des Fahrzeuges 34 Kilogramm Haschisch im Schwarzmarktwert von rund 170.000 Euro entdeckt.

Schüttorf/Osnabrück - Auch mit Lösungsmitteln getränkte Putzlappen in Hohlräumen konnten einen Rauschgiftspürhund nicht täuschen: Das Interesse von Zollhund Kjell an dem Auto eines Mannes war so stark, dass Zollbeamte einen Drogenkurier dingfest machen konnten.

Sie hatten das aus den Niederlanden kommende Auto auf der Autobahn 30 bei Schüttorf kontrolliert, teilte ein Sprecher des Hauptzollamtes Osnabrück am Montag mit. Weil Kjell nicht fündig geworden war, aber sehr aufgeregt reagiert hatte, wurde das Auto abgeschleppt und untersucht. In den Radkästen fanden Beamte am vergangenen Freitag dann 34 Kilogramm Haschisch im Schwarzmarktwert von rund 170.000 Euro. Sie entdeckten auch die getränkten Putzlappen.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare