Online-Shopping: Vorteile und Spartipps

+
Beim Online-Shopping sparen Sie Zeit und oft auch bares Geld.

Online-Shopping spart Zeit, Geld und oftmals auch Nerven. Das Bestellen von Zuhause aus hat jede Menge Vorteile und bietet zudem noch Sparmöglichkeiten. Hier einige Tipps.

Mindestens jeder zweite Deutsche bestellt mittlerweile Waren im Internet – und das regelmäßig. Es gibt kaum ein Produkt, das sich nicht im Internet findet. Sogar Dienstleistungen lassen sich mit wenigen Klicks ordern.

Zeit sparen beim Online-Shopping

Die Gründe für den Shopping-Boom per Mausklick liegen auf der Hand: Ohne das Haus verlassen zu müssen, kaufen Sie entspannt am heimischen Computer ein. Sie vermeiden aufwändige Anfahrten, Warteschlagen und überfüllte Einkaufszonen. Stattdessen sparen Sie viel Zeit – vor allem dann, wenn Sie schon wissen, was Sie suchen.

Lieferung an die Haustür

Beim Online-Shopping müssen Sie sich ein paar Tage gedulden, bis die Bestellung geliefert wird – dafür brauchen Sie die Einkäufe nicht nach Hause zu schleppen. Hier können Sie dann in aller Ruhe begutachten oder anprobieren.

Was Ihnen nicht gefällt oder nicht passt, müssen Sie auch beim Online-Shopping nicht behalten. Innerhalb von zwei Wochen können Sie alles kostenlos zurückschicken. Einige Internethändler bieten sogar noch längere Rücksendefristen an und lassen die Retoure von einem Lieferservice an der Haustür wieder abholen.

Manche Shops haben sich auf bestimmte Regionen oder Länder spezialisiert, etwa Zalando Österreich. Hat ein Online-Shop eine Filiale in Ihrer Stadt, können Sie die bestellte Ware manchmal sogar direkt abgeben.

Besonders vorteilhaft für alte und kranke Menschen ist das Online-Angebot von Lebensmittelketten, die gegen geringen Aufpreis alle Waren ins Haus liefern.

Online-Shopping ist natürlich auch über das Smartphone möglich. Manche Internetshops stellen zu diesem Zweck eine App zum Download bereit, die den Einkaufsprozess noch einmal verkürzt.

Spartricks beim Online-Shopping

Im Internet einzukaufen ist nicht nur praktisch, sondern oft auch preiswerter als bei den Händlern vor Ort. Den Überblick über Qualität und Preise der verschiedenen Produkte bekommen Sie zum Beispiel über Preisvergleichsportale. So finden Sie das vorteilhafteste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Über Gutschein-Plattformen oder direkt bei den Shops bekommen Sie zusätzliche Rabatte – zum Beispiel werden Ihnen die Versandkosten erlassen, Sie bekommen Produktproben oder es wird ein fester Betrag vom Kaufpreis abgezogen. Damit Ihnen die Angebote der Shops nicht mehr durch die Lappen gehen, abonnieren Sie einen Newsletter. Meist bekommen Sie bereits dafür einen Gutschein.

Wer sich bei den Zahlungsmöglichkeiten beim Online-Shopping für Vorkasse oder eine Zahlung via Paypal entscheidet, kann ebenfalls sparen. Bei schneller Überweisung winken bei manchen Anbietern Ersparnisse durch Skonto. Wenn Sie einen Mindestbestellwert erreichen müssen, um die Versandkosten zu sparen, geben Sie am besten eine gemeinsame Bestellung mit Freunden und Bekannten auf.

Und noch ein Spar-Tipp: Halten Sie in Online-Auktionshäusern oder Kleiderkreiseln Ausschau nach Secondhand-Ware. Auf den nächsten Flohmarkt oder Schlussverkauf müssen Sie dank Internet schon lange nicht mehr warten.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare