1. az-online.de
  2. Niedersachsen

Ohne ohne „Ohne“: Missverständnis bei Schildbestellung sorgt für Gelächter

Erstellt:

Von: Marcel Prigge

Kommentare

Ein leeres Ortsschild. Im Hintergrund hält eine Mitarbeiterin das Straßenverkehrsamt einen Schriftzug hoch.
Ohne ohne Ortsschildbeschriftung: Der Schriftzug musste wegen eines Missverständnisses im Nachhinein angebracht werden. (kreiszeitung.de-Montage) © nlstbv/Arnulf Hettrich/Imago/Montage

Eine Bestellung eines Ortsschilds hat in einer Ortschaft in der Nähe der Grafschaft Bentheim für Gelächter gesorgt. Wegen eines Missverständnisses kam für den Ort Ohne ein Schild ohne Schriftzug an.

Ohne – Kurioser Fall im Ort Ohne: Die Siedlung im westlichen Niedersachsen in der Grafschaft Bentheim hat ein Ortsschild erhalten, auf dem nichts steht. Ein Missverständnis ist der Grund, denn ein Mitarbeiter einer Schilderfirma hat den Ortsnamen einfach wörtlich genommen.

Ohne ohne „Ohne“: Blanko-Schild sorgt für Gelächter in der Ortschaft

Wie kam es dazu? Die kleine Gemeinde namens Ohne braucht ein neues Ortsschild mit gelber Schrift auf grünem Hintergrund. Soweit so gut. Der Auftrag geht an eine Mitarbeiterin der Straßenmeisterei Nordhorn, die den Auftrag beim Logistikzentrum Niedersachsen einreicht. Im Feld des gewünschten Ortsnamens steht natürlich „Ohne“. Das Logistikzentrum bekommt den Auftrag und leitet den an eine Firma weiter, die das Schild fertigen soll.

Dort ist es dann wohl zu einem Missverständnis gekommen. Der Zuständige hat anscheinend „Ohne“ zu wörtlich genommen. Ein Schild ohne Ortsnahmen sollte es dann wohl sein. Niemand wurde stutzig, dass eine Straßenmeisterei ein Blanko-Schild geordert haben könnte.

Mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts mehr aus ihrer Umgebung, Deutschland und der Welt – jetzt kostenlos anmelden!

So machte sich das Schild ohne Namen auf den Weg nach Nordhorn. Dort ausgepackt hat es für viel Gelächter gesorgt, wie die Grafschafter Nachrichten berichten. Mittlerweile wurde der gelbe „Ohne-Schriftzug“ nachgeliefert und aufgeklebt. Und kein Autofahrer muss sich in der Ortschaft Ohne fragen, wo er gerade ist.

Auch interessant

Kommentare