"Norwegian Getaway" unterwegs auf der Ems

1 von 17
Seit Freitagfrüh bewegt sich der Luxusliner "Norwegian Getaway" rückwärts die Ems von Papenburg hinab in Richtung Eemshaven. Bei dichtem Nebel wird sie seit dem Vormittag von zahlreichen Schaulustigen "begleitet".
2 von 17
Seit Freitagfrüh bewegt sich der Luxusliner "Norwegian Getaway" rückwärts die Ems von Papenburg hinab in Richtung Eemshaven. Bei dichtem Nebel wird sie seit dem Vormittag von zahlreichen Schaulustigen "begleitet".
3 von 17
Seit Freitagfrüh bewegt sich der Luxusliner "Norwegian Getaway" rückwärts die Ems von Papenburg hinab in Richtung Eemshaven. Bei dichtem Nebel wird sie seit dem Vormittag von zahlreichen Schaulustigen "begleitet".
4 von 17
Seit Freitagfrüh bewegt sich der Luxusliner "Norwegian Getaway" rückwärts die Ems von Papenburg hinab in Richtung Eemshaven. Bei dichtem Nebel wird sie seit dem Vormittag von zahlreichen Schaulustigen "begleitet".
5 von 17
Seit Freitagfrüh bewegt sich der Luxusliner "Norwegian Getaway" rückwärts die Ems von Papenburg hinab in Richtung Eemshaven. Bei dichtem Nebel wird sie seit dem Vormittag von zahlreichen Schaulustigen "begleitet".
6 von 17
Seit Freitagfrüh bewegt sich der Luxusliner "Norwegian Getaway" rückwärts die Ems von Papenburg hinab in Richtung Eemshaven. Bei dichtem Nebel wird sie seit dem Vormittag von zahlreichen Schaulustigen "begleitet".
7 von 17
Seit Freitagfrüh bewegt sich der Luxusliner "Norwegian Getaway" rückwärts die Ems von Papenburg hinab in Richtung Eemshaven. Bei dichtem Nebel wird sie seit dem Vormittag von zahlreichen Schaulustigen "begleitet".
8 von 17
Seit Freitagfrüh bewegt sich der Luxusliner "Norwegian Getaway" rückwärts die Ems von Papenburg hinab in Richtung Eemshaven. Bei dichtem Nebel wird sie seit dem Vormittag von zahlreichen Schaulustigen "begleitet".
9 von 17
Seit Freitagfrüh bewegt sich der Luxusliner "Norwegian Getaway" rückwärts die Ems von Papenburg hinab in Richtung Eemshaven. Bei dichtem Nebel wird sie seit dem Vormittag von zahlreichen Schaulustigen "begleitet".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare