1. az-online.de
  2. Niedersachsen

Auto hebt ab und landet im Straßengraben - Fünf Verletzte

Erstellt:

Kommentare

Schwerer Verkehrsunfall mit fünf Verletzten
Schwerer Verkehrsunfall mit fünf Verletzten © dpa

Ein 26 Jahre alter Autofahrer ist am frühen Samstagmorgen im Kreis Wesermarsch von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben gelandet.

Nordenham - Nach Angaben der Polizei ereignete sich gegen 4.30 Uhr ein schwerer Unfall an der B 212 nahe der Straßenmeisterei, bei dem die fünf Insassen zum Teil schwer verletzt wurden.

Eine 28-jährige Mitfahrerin wurde schwer verletzt, ist aber nicht in Lebensgefahr, wie ein Polizeisprecher sagte. Drei weitere Insassen und der Fahrer wurden bei dem Unfall auf der Bundesstraße 212 in Richtung Nordenham leicht verletzt.

Warum der Wagen in einer leichten Kurve von der Straße abkam, ist laut Polizei noch unklar. Dem Bericht zufolge stieß das Auto gegen einen Wall am Straßenrand, hob ab und blieb nach etwa 20 Metern im Straßengraben liegen. Es entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, den die Beamten auf etwa 45 000 Euro schätzen.

Weitere Nachrichten aus Niedersachsen:

Mit rund 68 000 Besuchern hat am Freitag das "Hurricane"-Festival in Scheeßel begonnen. Vom Hurricane Festival berichtet kreiszeitung.de mit einem Live-Ticker. Als Höhepunkte wurden am Freitag die Toten Hosen und Tame Impala aus Australien erwartet. Zu den Hauptbands an den anderen Tagen gehören Mumford & Sons, The Cure sowie die Foo Fighters. Das Event in Scheeßel gehört wie das zeitgleiche Schwesterfestival "Southside" im baden-württembergischen Neuhaus ob Eck zu den größten Open-Air-Festivals in Deutschland.

Auch interessant

Kommentare