1. az-online.de
  2. Niedersachsen

Wann ist die Landtagswahl in Niedersachsen 2022?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Bjarne Kommnick

Kommentare

Die CDU will nach der Landtagswahl 2022 in Niedersachsen stärkste Kraft werden. Doch bislang hat die SPD die Nase vorne. Die wichtigen Infos im Überblick.

Hannover – Wird Stephan Weil von der SPD nach der Landtagswahl in Niedersachsen 2022 in seine dritte Amtszeit als Ministerpräsident gehen? Oder kann die CDU seit 2013 erstmals wieder stärkste Kraft bei der Wahl werden? Am 9. Oktober 2022 wählt Niedersachsen einen neuen Landtag. Aktuellen Umfragen zufolge scheint es bislang so, als würde die SPD bei der Landtagswahl 2022 in Niedersachsen noch vorne liegen und ihren Wahlsieg von 2013 und 2017 verteidigen. Doch CDU-Kandidat Bernd Althusmann kündigt der SPD den Kampf an. Aber wann ist die Niedersachsen-Wahl 2022?

Niedersachsen-Wahl 2022: Wann ist die Landtagswahl?

Wann ist die Landtagswahl in Niedersachsen 2022?

Die nächste Landtagswahl in Niedersachsen findet am 9. Oktober 2022 statt.

Landtagswahl Niedersachsen 2022: CDU im Aufwärtstrend, SPD stärkste Kraft

„Rot-Grün ist out“, erklärte Althusmann kurz nachdem die CDU in Niedersachsen ihr Wahlprogramm am Samstag in Lingen verabschiedet hatte. Umfragen hatten ergeben, dass die SPD mit Stand Anfang Juli wohl mit 30 Prozent aller Wählerinnen- und Wählerstimmen rechnen müssen. Das wären knapp sieben Prozent weniger als noch bei der vergangenen Wahl, die von den Sozialdemokraten mit 36,9 Prozent aller Wählerstimmen gewonnen wurde.

LandNiedersachsen
Fläche47.614 km²
Bevölkerung7,982 Millionen (2019)
HauptstadtHannover

Dennoch könnte das reichen, um die Position als stärkste Partei im Landtag zu verteidigen. Die CDU steht laut aktuellen Prognosen vor der Landtagswahl in Niedersachsen 2022 nämlich bei rund 27 Prozent, was insgesamt 5,6 Prozent weniger wären als bei der vergangenen Wahl. Jedoch habe die Partei in jüngster Vergangenheit vier Prozent an Stimmen gewinnen können und befindet sich somit im Aufwärtstrend.

Landtagswahl in Niedersachsen 2022: Wann öffnen die Wahllokale

Am 9. Oktober öffnen die Wahllokale in Niedersachsen für zehn Stunden von 8:00 bis 18:00 Uhr. Bereits vorher können Wählerinnen und Wähler ihre Stimme per Briefwahl abgeben. Die Wahl findet alle fünf Jahre statt. Wer sich noch unsicher ist, kann bekanntlich auf die Hilfe des Wahl-O-Mat zurückgreifen.

Landtagswahl 2022 Niedersachsen.
Die Landtagswahl 2022 in Niedersachsen ist am 9. Oktober. © dpa/Michael Bahlo

Landtagswahl Niedersachsen 2022: Wann sind die Wahllokale geöffnet?

Wann öffnen die Wahllokale für die Landtagswahl 2022?

Die Wahllokale öffnen am Tag der Landtagswahl 2022 in Niedersachsen zehn Stunden lang von 8 bis 18 Uhr. Eine Briefwahl vorab ist ebenfalls möglich.

Niedersachsen-Wahl 2022: Grüne laut Umfrage mit größtem Zuwachs

Vergangene Wahl konnten sich die Grünen hinter SPD und CDU als drittstärkste Kraft mit 8,7 Prozent durchsetzen. Die Grünen liegen laut aktuellen Umfragen bei rund 20 Prozent vor der Landtagswahl in Niedersachsen und kann somit auf deutlich mehr Stimmen hoffen als noch bei der vergangenen Landtagswahl.

Niedersachsen-Wahl 2022: FDP verliert laut Umfrage Wähler

Die FDP hingegen, die als viertstärkste Partei in den Landtag eingezogen war, muss sich Stand Anfang Juli auf einen leichten Wählerverlust einstellen. Bei der Wahl 2013 bekam sie 7,5 Prozent aller Stimmen, derzeit liegen die Freien Demokraten jedoch laut Umfrage bei 7 Prozent und müsste demnach einen halben Prozent einbüßen.

Landtagswahl in Niedersachsen 2022: Abwärtstrend der Linken hält an

Bereits im vergangenen Jahr ist die Linke in Niedersachsen an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert. Auch bei dieser Wahl scheint es so, als würde der Abwärtstrend anhalten. Von 4,6 Prozent könnte die Linke laut aktuellen Umfragen auf 3,3 Prozent fallen. Einzig alleine ein konstantes Wahlergebnis könnte dem aktuellen Stimmungsbild die AfD sein, die in den Umfragewerten mit 6,2 Prozent nur 0,1 Prozent unter dem Ergebnis von der vergangenen Wahl liegt.

Noch ist Zeit und auch in den Umfragen für die Landtagswahl in Niedersachsen 2022 wird sich noch vor dem Wahltag am 9. Oktober einiges tun. Da wird auch der Wahl-O-Mat ein gehöriges Wörtchen mitzureden haben, um den unentschlossen Wählern bei der Abgabe ihrer Stimme auf dem Stimmzettel zu helfen. Und dann zählt es wenig, wer bisher im Vorfeld der Wahl in Niedersachsen die Nase vorne hat.

Auch interessant

Kommentare