Niedersachsen übernimmt NRW-Tarifabschluss

Hannover - Für die rund 75 000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen haben die Tarifpartner den Pilot-Abschluss aus Nordrhein-Westfalen in den Grundzügen übernommen.

 Das teilte die IG Metall am Donnerstag in Hannover mit. Die Löhne und Gehälter steigen damit zum 1. April 2011 um 2,7 Prozent. Hinzu kommt in diesem Jahr eine Einmalzahlung von 320 Euro. Bei der möglichen Absenkung der Arbeitszeit zur Beschäftigungssicherung gebe es Abweichungen zur Berücksichtigung regionaler Besonderheiten.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare