Landesweite Lehrerstreiks in Niedersachsen und Bremen

Hannover - Angestellte Lehrer in Niedersachsen und Bremen wollen am Dienstag in einen landesweiten Warnstreik treten. Anlass dafür sind die am Freitag in Potsdam vorerst ergebnislos beendeten Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder.

Die Gewerkschaften Verdi und GEW hatten daraufhin mitgeteilt, ihre Mitglieder ab Dienstag zu bundesweiten Warnstreiks aufrufen zu wollen. „In Niedersachsen betrifft das rund 19 000 Beschäftigte, neben Lehrern sind dies pädagogische Mitarbeiter und Schulsozialarbeiter“, sagte Rüdiger Heitefaut von der GEW. In Hannover soll es in der Innenstadt am Dienstagnachmittag eine zentrale Kundgebung geben.
dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare