Neonazis werben an Schule für rechte Demo

Wunstorf - Neonazis haben an einer Schule in Wunstorf (Region Hannover) für eine rechte Demonstration geworben. Ein Hausmeister der Scharnhorstschule habe die Plakate am Montag vor Schulbeginn entdeckt, teilte die Polizei mit.

Insgesamt hingen an der Außenfassade des Schulgebäudes sowie der angrenzenden Turnhalle etwa 40 Plakate und Flyer. Darauf wird für eine rechte Demonstration am 4. September in Dortmund geworben. Der Staatsschutz der Polizeidirektion Hannover prüft, ob der Inhalt der Druckwerke strafrechtlich relevant ist. Der niedersächsische Verfassungsschutz hatte zuletzt steigende Aktivitäten rechtsextremistischer Gruppe an Schulen registriert.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare