Navi lotst Geländewagen in Gegenverkehr - blind gewendet

+
das Navi lotste einen Mann im Geländewagen in den Gegenverkehr in Hannover.

Hannover - In blindem Vertrauen auf sein Navigationsgerät hat ein Geländewagenfahrer in Hannover mitten auf einer vierspurigen Hochstraße gewendet und ist in den Gegenverkehr gekracht.

Der 55-Jährige habe mit seinem neuen Navi hantiert und sei nach der Aufforderung zum Umdrehen über einen Fahrbahnteiler in ein entgegenkommendes Cabrio gefahren, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die 50 Jahre alte Fahrerin wurde leicht verletzt, an den Autos entstand ein Schaden von 15 000 Euro. Die Polizei riet dringend, beim Fahren nicht bloß auf das Navi zu schielen. dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare