Narretei in der Staatskanzlei

Politische Seitenhiebe für Weil

+
Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) schneidet in eine Trikot-Torte von Hannover 96 an, nachdem die Staatskanzlei am Rosenmontag um 11.11 Uhr von den Lindener Narren gestürmt wurde.

Hannover - Pünktlich um 11.11 Uhr waren am Montag die Narren los in der niedersächsischen Staatskanzlei.

Für Ministerpräsident und SPD-Landeschef Stephan Weil gab es von den Lindener Narren nicht nur eine Tanzeinlage sowie eine Trikot-Torte in den Farben von Hannover 96, sondern auch zahlreiche Seitenhiebe auf die aktuelle Bundespolitik. „In diesem Jahr ist euch die Politik ein wenig zuvorgekommen", meinte ein sichtlich gut gelaunter Regierungschef mit Blick auf die schwierigen Koalitionsverhandlungen in Berlin sowie die innerparteilichen SPD-Probleme. Auf die Frage, wann denn die SPD die Narrenkappe wieder absetze meinte der SPD-Landeschef: „Ich hoffe, am Aschermittwoch ist alles wieder vorbei." - dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare