Grausamer Mord an Fünfjährigem kommt vor Gericht

Hildesheim/Delligsen - Der gewaltsame Tod des kleinen Julian kommt vor Gericht.

Wegen Mordes an dem Fünfjährigen aus Delligsen im Kreis Holzminden muss sich der 26-jährige Lebensgefährte der Mutter ab Mitte November vor dem Landgericht Hildesheim verantworten. Dem Angeklagten werde vorgeworfen, den Jungen in der Nacht zum 17. August mit einer Vielzahl wuchtiger Schläge getötet zu haben, teilte ein Gerichtssprecher heute mit. Den Leichnam des Kindes habe der Mann in einem Müllsack verstaut und dann in einer Garage unter Abfall versteckt. Der 26-Jährige soll die Tat unter dem Einfluss der Droge „Speed“ begangen haben.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion