Mord an 31-Jährigem: Zeugen sahen Auto

Seevetal - Eine Befragung nach einem Mord in Seevetal hat die Polizei auf eine mögliche Spur gebracht. Zeugen hätten am 4. März beobachtet, wie rund 150 Meter vom Tatort entfernt zwei Männer in einen dunklen Mercedes-Kombi stiegen, sagte am Freitag ein Polizeisprecher.

Anfang März waren auf einem Parkplatz vor einem Mehrfamilienhaus Schüsse auf zwei 21 und 31 Jahre alte Brüder abgegeben worden. Der 31-Jährige starb. Kurz nachdem die Schüsse gefallen waren, sahen Zeugen zwei Männer weglaufen. Die Polizei geht davon aus, dass es die Täter waren, die in das Auto stiegen. Die Ermittler setzen auf weitere Zeugenaussagen zu dem Fahrzeug.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare