Moorbrand in Meppen: Schlauch aufgeschlitzt

Moorbrand inMeppen: Schlauch aufgeschlitzt

Der Moorbrand hat durch Rauch und Geruch in der Region rund um Bremen für Aufsehen gesorgt. Zahlreiche Feuerwehrkreisbereitschaften z.B. aus den Landkreisen Verden und Diepholz halfen im Emsland aus.

Donnerstag konnte der Katastrophenfall aufgehoben werden, Evakuierungen der Orte nahe des Brandes drohen nicht mehr. Die auswärtigen Kräfte können nun nach und nach die Heimfahrt antreten. Bereits in zwei aufeinanderfolgenden Nächten wurden Wasserschläuche von Unbekannten aufgeschlitzt und sabotiert.

Ein Beitrag von Kai Moorschlatt

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare